Archiv für Juli 2008

Zu Besuch bei Stefan in Unna

Sonntag, 27. Juli 2008

Ein Wochenende in Gütersloh geht zu Ende, wir konnten vor Ort übernachten und haben den Passat genommen. Auf dem Rückweg haben wir Stefan in Unna besucht, wir kennen ihn aus dem Allrad-Forum. Er fährt einen MAN KAT, hat 3 Jahre daran gebaut und zieht nun gegen Ende August mit seiner Frau ins Auto. Im Frühjahr wollen sie auf unbestimmte Zeit zu einer Weltreise aufbrechen. Na damit geht das auch 😀 (mehr …)

Führerschein fertig!

Mittwoch, 23. Juli 2008

Jaaaaa! Ich hab geschafft!

Gestern war die letzte Prüfung, die für den Bus.
Und wenn ich nun am Montag zum Strassenverkehrsamt fahre, darf ich dort hoffentlich meinen neuen Kartenführerschein mit den neuen Klassen C, CE, D und DE in Empfang nehmen.

Die Prüfungsfahrt war recht einfach, keine zu engen Strassen, normale Verhältnisse, etwas Autobahn, rückwärts einparken und rückwärts um die Kurve. Dann noch ein paar Fragen zur Abfahrtkontrolle und Handfertigkeiten, dann hiess es „Herzlichen Glückwunsch, sie haben bestanden“.

Hurraaaa!

Ungefähr 10 Wochen habe ich gebraucht, stolze 4800 EUR hat der Spass gekostet, trotz dass ich in jeder Disziplin mit den Mindeststunden hingekommen bin.
Nun bin ich pleite aber glücklich, morgen werd ich mich gleich mal beim Busunternehmen nebenan vorstellen und schauen ob die zu Ihrem versprechen stehen 😀

Selbstausbauertreffen

Dienstag, 22. Juli 2008

Wir wollen am Donnerstag, den 23.10. zum SAT in die Lüneburger Heide aufbrechen, wer mit uns ab Bochum oder später entlang der A2 fahren mag, ist herzlich willkommen.

Details dazu habe ich in meinem Forum geschrieben.

4 Sat2
(c) Foto: Südseecamp

Ruhrseefest, Teil II

Samstag, 19. Juli 2008

Ein paar Bilder und weitere Berichte vom Rurseeest:
(mehr …)

THW-Übung

Samstag, 19. Juli 2008

Immer noch am Rursee, ist heute morgen der THW angerückt. Lutz ist bei dem Ortsverband, der hier übte, dabei, und so durfte ich mir das alles mal aus der Nähe anschauen. Der THW und die Feuerwehren des Umkreises nutzen das Rurseefest traditionell zu Übungen mit anschliessendem Grillen und Feuerwerk schauen.
Vorher wurde aber erst ein Floß Steg gebaut und zu Wasser gelassen. Dazu muss natürlich erstmal das Equipment auf einem Hänger zur Übungsstelle gefahren werden.
Das war lustig. Aber seht selbst…
(mehr …)

Rurseefest

Freitag, 18. Juli 2008

Irgendwie wusste ich dieses Wochenende nix mit mir anzufangen. Anne ist nach Bochum gefahren und ich wollte nicht zu Hause rumsitzen. Nachdem ich gestern dann während einer Busfahrstunde die Eifel erkunden konnte und mein Fahrlehrer mir so einige Plätze zum stehen gezeigt hat, haben wir auch gesehen dass am Wochenende am Rursee bei Simmerrath/Monschau das einmal im Jahr statt findende Rursee Fest vorbereitet wurde. Direkt am Gelände in Rurberg gibts einen Wohnmobilstellplatz, den ich dann heute direkt angefahren bin. (mehr …)

Moselbilder

Sonntag, 13. Juli 2008

Das Wetter spielt leider überhaupt nicht mit. Am Donnerstag war es schon, Freitag und Samstag Regen, Sonntag wieder halbwegs schön. Trotzdem war es toll, wieder Autos viele angeschaut, gestaunt und Anregungen geholt. Wir haben am Donnerstag so geparkt dass Sven, der am Freitag morgen gekommen ist, mit uns zusammen ein großes Markisendach aufbauen konnte.

12072008(004)
Kann man leider nicht richtig sehen, da steht sone komische Kabine vor unserem schönen Dach 🙂

(mehr …)

Mosel, wir sind da!

Donnerstag, 10. Juli 2008

So, nach einer unglaublich weiten Anreise von 170km insgesamt, kommen wir am Campingplatz Winningen an. Dieter mit seinem O302 ist schon da und hat sich ans Wasser gestellt. Ich rufe Bernd, den Initiator an und erfahre, dass wir ein bestimmtes Areal in der Mitte des Platzes beziehen sollten. Was wir dann auch tun.

Fotos:
(mehr …)

Kloster Maria Laach

Donnerstag, 10. Juli 2008

Heute morgen ist erst erst noch bedeckt, als wir nach Frühstück und Mails checken (dauert ewig, selbst Vodafone GPRS ist hier schnecken-lahm) rausgehen, kommt langsam die Sonne raus.

(mehr …)

Laacher See

Mittwoch, 09. Juli 2008

Wenn man mal auf der Karte die A61 entlang schaut, trifft man auf den Laacher See, weit und breit nichts, ausser ein Ort namens Maria Laach. Also fahren wir da mal hin.

(mehr …)