Wohnmobilstellplatz am Silbersee in Dülmen

12. Oktober 2008

Nach ca. 200km A31 sind wir um 1 Uhr nachts in Dülmen angekommen, komischerweise standen hier an die 10-15 Wohnmobile rum. Sonst ist der Platz völlig leer. Auch sitzen hier zu später Stunde noch Leute vor ihren Autos, offenbar ein Treffen. Wir sind aber hundemüde und gehen ins Bett, morgen um 10 wollen wir in Bochum bei Annes Mutter zum Frühstück sein.
12102008(001)
Einige Autos am Platz.

12102008(002)
Die Wohnmobile stehen überall, nur nicht auf dem eigentlich ausgewiesenem Stellplatz. Anscheinend wirklich ein Treffen. Als wir fahren, schlafen aber noch alle.

12102008(003)
Der Silbersee hat einen schönen Sandstrand, das lohnt sich immer wieder.

12102008(004)
Auch Toiletten und eine Gastronomie hat man vor einigen Jahren hier eingerichtet, als der See erschlossen wurde.

12102008(005)
Übrigens gibt’s hier direkt am Anfang schon große Hundeverbotsschilder. Wir haben Happy zwar bei, aber ich versuche mit ihr ausserhalb des Strandes und des Stellplatzgeländes Gassi zu gehen.

12102008
Richtig dreist finde ich dann, dass ein Paar hier morgens auftaucht, sage und schreibe 4 Hunde aus dem Auto läßt und mit ihnen zum Gassigehen über den Parkplatz an den Strand gehen. Solchen Leuten haben wir die Hundeverbotsschilder zu verdanken. Aber solche Leute sind leider auch nicht zu belehren. Schade.

4 Antworten zu “Wohnmobilstellplatz am Silbersee in Dülmen”

  1. Strati sagt:

    Der Silbersee ist echt toll, im Sommer aber oft zu voll…

  2. zurken sagt:

    ich glaub, du musst mal die Linse von der Kamera putzen, oder?

  3. Martin sagt:

    Nee, war früh am morgen, und das Kamerahandy ist Mist. Ich brauch‘ mal ein gescheites

  4. Dieter sagt:

    Schade, am Silbersee II hat es noch vor 3 Jahren niemand gekümmert ob ein Hund mit dabei ist.
    2 Km weiter am Silbersee III sind Hunde wilkommen und dazu kostenlos.

    Gruß
    Dieter