Fahrt ohne Wasserpumpe

17. August 2008

Es hat geklappt! Mit Adleraugen die Temperatur beobachtet, konnte ich merken, wie selbst leichte Steigungen den Zeiger hochtrieben. Fuss vom Gas und alles war wieder gut. Das hat mir insofern Sicherheit gegeben als dass ich nun wusste dass die Wärme im Motor sich sehr wohl recht schnell verteilt und die Gefahr der Bildung von Hitzenestern mehr oder weniger gebannt ist. Man muss halt ein wenig mit Köpfchen fahren.

Wir haben es auch wirklich geschafft, morgens um 5 schon zu fahren, da war es fürs T-Shirt noch echt zu kalt. Und auf den Strassen war garnichts los. Sonntag morgen eben, so mag ich das!

17082008
Selbst die A57 bei Neuss sieht dann so aus. Tagsüber ist das mehr ein Parkplatz

Die Kommentfunktion ist nicht aktiviert.